Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Neue Informations- und Kommunikationstechniken in KMU 9. Symposium des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim Mannheim, 26. November 1998

Neue Informations- und Kommunikationstechniken in KMU 9. Symposium des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim Mannheim, 26. November 1998
Quelle:

Nr. 3 / 4, 7. Jahrgang, S. 125-138

Link:
Datum: November 1998

Veranstaltungen Seminare / Kongresse / Workshops

Neue Informations- und Kommunikationstechniken in KMU

9. Symposium des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim
Mannheim, 26. November 1998

Informationsvorsprünge sind zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Leider verhalten sich besonders kleinere Unternehmen gegenüber neuen Informations- und Kommunikationstechniken zurückhaltend. Um hier einen Überblick zu geben, veranstalten wir das 9. Symposium. Es werden zwei Themenschwerpunkte gelegt.

  1. Der elektronische Geschäftsverkehr

    Hier wird zunächst eine grundsätzliche Einführungzum Thema gegeben. Anschließend werden Fragen nach staatlicher Förderung, rechtlichen Rahmenbedingungen und Zukunftsperspektiven beantwortet. Besonders im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Nutzen dieser neuen Technologie für den mittelständischen Unternehmer. Herausgegriffen wird der Themenkomplex Marketing im Internet, welcher für KMU zunehmend an Praxisbedeutung gewinnt. Ein Referent von der IntershopAG wird an Praxisbeispielen, die Möglichkeiten des elektronischen Geschäftsverkehrs live im Internet demonstrieren. 

  2. Einsatz von IT in KMU (kleinere und mittlere Unternehmen)

    Aus wissenschaftlicher Seite wird hier ein Ausblick über die grundsätzlichen Möglichkeiten der IT gegeben. Anschließend wird ein Referent von der SAP AG berichten, der auch hier praktische Nutzungsmöglichkeiten aufzeigt.

Aufgrund der Raumbegrenzung wird gebeten, sich bis zum 20.11.1998 anzumelden.

Es werden zu dieser Fachtagung Unternehmensleiter kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Vertreter von Kammern und Verbänden erwartet. Ihnen soll neben dem Programmangebot auch die Möglichkeit gegeben werden, mit Unternehmen und Referenten aus dem ganzen Bundesgebiet ins Gespräch zu kommen und interessante und gewinnbringende Kontakte zu knüpfen.

Nähere Informationen und Anmeldungsunterlagen

Institut für Mittelstandsforschung
der Universität Mannheim
Herr Tamer Citirgi
Tel.: ++ 49 (0) 621 / 292-5060
E-mail: Citirgi∂mail.ifm.uni-mannheim.de
Internet: http://www.ifm.uni-mannheim.de